Willkommen auf der Internetseite des

Schützenvereins Tweelbäke!

- Coronabedingt findet aktuell kein Übungsschießen statt. Der Verein befindet sich in der Winterpause -


Vereinsmeisterschaft 2021

Der Schützenverein Tweelbäke hat am vergangenen Freitag seine Vereinsmeisterschaft für das Sportjahr 2022 durchgeführt.

Vereinsmeister wurden Sönke Huntemann (Jugend LG), Matthis Hoffmann (Junioren, LG), Marvin Wichmann (Schützen, LG), Hauke Gorath (Schützen, LP), Helmut Gerdes (Senioren LP & Sportpistole), Gerold Köhrmann (Senioren KK), Rudi Miska (Senioren LG), Inge Bruns (Senioren Damen LG), Anke Haverkamp (Senioren Damen KK).  Tagesbeste wurden Sönke Huntemann (Jugend), Matthis Hoffmann (Junioren), Marc Heinemann (Schützen) und Inge Bruns (Damen). Außerdem wurden viele Pokale ausgeschossen.



Foto: Karl Bruns (Schützenverein Tweelbäke)
Foto: Karl Bruns (Schützenverein Tweelbäke)

Schützenverein Tweelbäke jetzt UNESCO-Kulturerbe (2021)

Am 4. Dezember 2015 nahmen die Deutsche UNESCO-Kommission und die Kultusministerkonferenz das „Schützenwesen in Deutschland“ in das Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes auf. 

Das Schützenwesen ist vielerorts ein wichtiger, historisch gewachsener und lebendiger Teil der regionalen bzw. lokalen Identität. 

Auch der Schützenverein Tweelbäke gestaltet seit über 115 Jahren das gesellschaftliche Leben mit. Um auf die Wichtigkeit des Schützenwesens aufmerksam zu machen, hat der Schützenverein sich an der Aktion beteiligt und ein Acrylglas-Schild an der Halle angebracht, das auf die Eintragung und die Würdigung durch die UNESCO-Kommission aufmerksam macht.

 

Weitere Infos zum "Schützenwesen" als UNESCO-Kulturerbe



"Skat spielen und Skat Lernen" für Jung und Alt (2021)

Gemütliches Spielen, wenn man es schon kann, und Einführung für den Nachwuchs. Jeder ist Willkommen! Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.

 

Termine für 2021:

25.10./ 08.11./ 22.11./ 13.12. und dann ab Januar 2022 wieder.

Jeweils um 19.00 Uhr in unserem Vereinsheim am Borchersweg

 

Offizielle Skatregeln und mehr



Foto: Karl Bruns (Schützenverein)
Foto: Karl Bruns (Schützenverein)

Nachgeholte Jahreshauptversammlung 2021

Der Schützenverein Tweelbäke konnte aufgrund der aktuellen Gegebenheiten wieder zu seiner (verschobenen) Mitgliederversammlung einladen. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Jahresberichte, Ehrungen, Wahlen und eine Satzungsänderung. Wiedergewählt wurden Heiko Klaener (1. Vorsitzender) und Anke Haverkamp (Sportleiterin). Hauke Gorath wurde zum Kassenprüfer gewählt. Geehrt wurden Johann Hotze, Waltraud Hinrichs, Andreas de Vries und Hartmut Wenke für 40 Jahre Mitgliedschaft. Leider konnte keiner der Geehrten persönlich anwesend sein. Lediglich Gerold Hinrichs nahm die Ehrung stellvertretend für seine Frau Waltraud entgegen. Die Ehrung wurde von den beiden Vorsitzenden Heiko Klaener und Marc Heinemann durchgeführt. Anschließend ging die Versammlung in einen geselligen Abend über. Alle waren froh, sich nach der langen Corona-Pause mal wieder zu sehen.

 

NWZ-Artikel vom 14.10.2021



Foto: Marc Heinemann (Schützenverein)
Foto: Marc Heinemann (Schützenverein)

Tweelbäker Schützenfest 2020/ 2021

Auch in diesem Jahr konnte der Schützenverein nicht wie gewohnt sein Schützenfest feiern. Trotzdem wurden zwei kleine Aktionen durchgeführt. Zunächst legten die beiden Vorsitzenden Heiko Klaener und Marc Heinemann traditionell den Kranz am Denkmal am Borchersweg nieder.

Anschließend wurden die Pokale des Pokalschießens vom März 2020 an die teilnehmenden Vereine verteilt. Die Preisverteilung fand draußen auf Abstand und unter Einhaltung aller Corona-Hygienevorschriften statt. Jeder Verein bekam ein Zeitfenster von 15 Minuten zugeteilt, in dem er seine Preise abholen konnte. So wurde ein Aufeinandertreffen mehrerer Vereine verhindert und alle Vorschriften konnten eingehalten werden. Durchgeführt haben die Preisverteilung Anke Haverkamp und Heiko Klaener.

 

Weitere Infos zum diesjährigen Schützenfest



Foto: Marc Heinemann (Schützenverein)
Foto: Marc Heinemann (Schützenverein)

Pflasterarbeiten an der Schießhalle 2020

Der Verein hat die Corona-Zeit sinnvoll genutzt und den Eingangsbereich neu gepflastert. Hier ist ein echtes Schmuckstück entstanden!

Die Schießhalle strahlt nun besonders durch das Tweelbäker Wappen, was durch unterschiedliche Pflasterungen im Eingangsbereich geschaffen wurde.

Besonderer Dank geht hierbei an Marvin Wichmann und alle, die hierbei geholfen haben.

Das Tweelbäker Wappen besteht aus dem Twelbäker Soot (Brunnen), der früher auf dem Hof der Familie Brüggemann am Borchersweg stand. Er wurde bei einem Sturm zerstört und später am Tweelbäker See neu aufgestellt. Mittlerweile steht er in Tweelbäke am Dorfplatz und ist ein echtes Wahrzeichen.

Wir hoffen, dass wir bald wieder starten dürfen, damit es möglichst viele Leute zu Sehen bekommen.



Foto: Heiko Klaener (Schützenverein)
Foto: Heiko Klaener (Schützenverein)

Schützenfestwochenende in Corona-Zeiten 2020

Der Schützenverein Tweelbäke hätte an diesem Wochenende sein diesjähriges Schützenfest gefeiert. Coronabedingt musste das Schützenfest das erste Mal seit der Wiedergründung im Jahr 1950 ausfallen. 

Keiner hätte es im letzten Jahr auch nur erahnen können, dass das diesjährige Schützenfest aufgrund einer weltweiten Pandemie ausfallen muss. Sicherlich haben sich auch unser König und unsere Königin dieses Wochenende anders vorgestellt. Unser Majestäten Lore Harfst und Heiko Klaener haben das Datum jedoch nicht verstreichen lassen und den Anlass genutzt, in ihrem Garten eine Schützenfahne auf Halbmast zu beflaggen, um an das ausgefallene Schützenfestwochenende zu gedenken.

Wir bedanken uns bei unserem Königspaar und hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder wie gewohnt alle zusammen unser Schützenfest feiern können.



Foto: Speeldeel Korsorsberg
Foto: Speeldeel Korsorsberg

Plattdeutscher Theaternachmittag März 2020

Der Schützenverein Tweelbäke veranstaltete am vergangenen Sonntag einen plattdeutschen Theaternachmittag. Der Nachmittag kann als voller Erfolg verbucht werden. Die etwa 130 Besucher hatten jede Menge zu Lachen. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Im Vorfeld gab es ein gut bestücktes Kuchenbüfett.

Gespielt hat die Korsorsbarger Speeldeel den Dreiakter "Hurra, wi kaamt in't Fernsehen" von Hans Schimmel.

Es konnte als eine rundum gelungene Veranstaltung verbucht werden.

 

Korsorsbarger Speeldeel auf Facebook



Foto: Schützenverein Tweelbäke
Foto: Schützenverein Tweelbäke

Jahreshauptversammlung 2020

Der Schützenverein Tweelbäke hat auch in diesem Jahr wieder seine Mitgliederversammlung im Schützenhaus abgehalten.

Auf der Tagesordnung standen die Jahresberichte, Ehrungen, Wahlen und eine Beitragsanpassung. Heiko Klaener und Maik Bruns überreichten den Geehrten eine Urkunde für ihre langjährige Mitgliedschaft. Anwesende Jubilare waren: Friedel Wefer, Rolf Harfst, Ilse Möhlenhoff, Klaus Helms und Werner Thies. Auch im Vorstand gab es eine Veränderung. Maik Bruns stand bei der Wahl zum 2. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung. Hier wurde Marc Heinemann einstimmig von den anwesenden Mitgliedern als Nachfolger bestimmt.

Der Verein bedankt sich bei allen ehrenamtlichen Helfern, die dem Verein immer tatkräftig zur Seite stehen und das Vereinsleben bereichern.

 

NWZ-Artikel vom 13.02.2020



Foto: Klaus Derke (NWZ)
Foto: Klaus Derke (NWZ)

Volksbank spendet an Vereine 2020

Die Vereinigte Volksbank eG hat auch in diesem Jahr den Überschuss ihrer Aktion "Gewinnsparen" an Vereine in der Region ausgeschüttet. Ingesamt 18.100 Euro wurden auf die 12 Vereine aufgeteilt. Auch der Schützenverein Tweelbäke konnte sich über eine Finanzspritze in Höhe von 1.500 Euro freuen. Mit diesem Geld konnte ein neues Kleinkaliber-Gewehr angeschafft werden. Das alte fast 50-Jahre alte KK-Gewehr hat somit ausgesorgt.

 

NWZ-Artikel vom 01.02.2020



Eröffnungsschießen 2020

Am Wochenende ist das Eröffnungsschießen des Schützenvereins Tweelbäke auf den Schießständen am Borchersweg durchgeführt worden, bei dem zahlreiche Pokale ausgeschossen wurden.

Der Tagesbeste der Schützen wurde Marvin Wichmann, bei den Damen setzte sich Inge Bruns durch. Der Tagesbeste der Junioren wurde Eike Gorath, Tagesbester der Jugend wurde Hauke Huntemann und Tagesbester der Schüler Sönke Huntemann. Die Wildscheibe ging an Friedel Wefer.

 

NWZ-Artikel vom 23.01.2020



2. Examenschießen 2019

Der Schützenverein Tweelbäke hat am vergangenen Freitag sein 2. Examenschießen durchgeführt.

Es wurden zahlreiche Pokale und Plaketten ausgeschossen. Ebenso wurde auf die sehr beliebte Käsescheibe geschossen, sodass fast jeder einen Sachpreis mit nach Hause nehmen konnte.

Tagesbeste wurden Eike Gorath bei den Junioren, Inge Bruns bei den Damen und Karl Bruns bei den Herren.

 

NWZ-Artikel vom 14.11.2019




Foto: Karl Bruns (Schützenverein)
Foto: Karl Bruns (Schützenverein)

Königsproklamation September 2019

Der Schützenverein Tweelbäke hat am letzten Wochenende sein neues Königshaus in ihrem Vereinsheim am Borchersweg proklamiert.

Schützenkönig wurde Heiko Klaener, Damenkönigin wurde Lore Harfst, Juniorenkönig wurde Klaas Lohmann und Jugendkönig wurde Hauke Huntemann.

Ebenso wurden zahlreiche Pokale und Plaketten ausgeschossen. Musikalisch begleitet wurde der Abend von "DJ Manolo".

 

NWZ-Artikel vom 24.09.2019



Foto: Peter Kratzmann (NWZ)
Foto: Peter Kratzmann (NWZ)

Bundesschützenfest 2019

Der Schützenbund Huntestrand feierte am vergangenen Sonntag sein Bundesschützenfest in Wardenburg. Die Mitgliedervereine Wardenburg, Huntlosen, Munderloh, Hatten, Sandkrug und Tweelbäke waren vor Ort. Nach einem Festmarsch durch Wardenburg ging es ins Festzelt, wo am späten Nachmittag das neue Bundeskönigshaus proklamiert wurde. Hierbei freut sich besonders der Schützenverein Tweelbäke über gleich zwei Königswürden, denn Inge Bruns wurde zur Bundeskönigin und Matthis Hoffmann zum Bundesjugendkönig ausgerufen.

 

NWZ-Artikel vom 23.07.2019



Foto: Karl Bruns (Schützenverein)
Foto: Karl Bruns (Schützenverein)

Ferienpassaktion Juli 2019

Auch in diesem Jahr hat der Schützenverein Tweelbäke an der Ferienpassaktion teilgenommen. Unter dem Motto "Sechskampf- dabei sein ist alles", mussten die 33 Kinder aus den Gemeinden Hude und Hatten sowie aus der Stadt Oldenburg in den Disziplinen Heißer Draht, Corn Hole, Leiterspiel Tischkicker, Jakkolo sowie Luftgewehr- bzw. Lichtpunktschießen Punkte sammeln. Am Ende durfte sich jeder Teilnehmer über einen Preis freuen. 

 

NWZ-Artikel vom 24.07.2019



Bild: Sascha Stüber (NWZ)
Bild: Sascha Stüber (NWZ)

Tweelbäker Schützenfest 2019

Angefangen mit einem Schützenfestball am Freitag begann in Tweelbäke die Schützenfestsaison. Ebenfalls fand am Freitagabend die Verleihung des Dorfgemeinschaftspokals statt. Über diesen freute sich die Danzkoppel Neenweg, deren Ergebnisse dem Durchschnitt am nächsten kamen.

Am Sonntag ging es dann unter der Beteiligung der auswärtigen Vereine Hatten, Huntlosen, Wardenburg und Sandkrug und zum Festplatz am Borchersweg. Am Ende des Tages wurden dann die Mannschafts- und Einzelsieger des Pokalschießens gekürt. 

 

NWZ-Artikel vom 18.06.2019



Dorfgemeinschaftswanderpokalschießen 2019

Der Schützenverein Tweelbäke hat in der vergangenen Woche sein Dorfgemeinschaftswanderpokalschießen für das Jahr 2019 ausgetragen.

Bei der Auswertung der Schießergebnisse wurden die geschossenen Ringe aller Mannschaften zusammengezählt und durch die Anzahl der Mannschaften geteilt. Das Team, das diesem Durchschnitt am nächsten kommt, erhält den Pokal. Der Verein bedankt sich bei allen Teilnehmern!

 

NWZ-Artikel vom 08.05.2019



1. Examenschießen 2019

Der Schützenverein Tweelbäke hat sein erstes Examenschießen in diesem Jahr veranstaltet.

Neben den Examenszeichen wurden auch zahlreiche Pokale und Sachpreise ausgeschossen. Tagesbeste der Damen wurde Anke Haverkamp, Tagesbester der Schützen Friedel Wefer. Tagesbester der Junioren wurde Marvin Wichmann und Tagesbester der Jugend Eike Gorath.

 

NWZ-Artikel vom 09.04.2019



Kontakt

 

Schützenverein Tweelbäke e.V.

Borchersweg 26 a

26135 Oldenburg

info@schuetzenverein-tweelbaeke.de

Tweelbäker Zugehörigkeiten: